bg
21Nov

Talent der Woche: Domitila Barros

Unser neues Talent der Woche ist dieses Mal nicht als Schauspielerin, Sängerin oder Tänzerin im Fokus. Domitila Barros verdient den Titel wegen ihres besonderen sozialen Engagements gegen Armut.

Domitila ist Brasilianerin und selbst umringt von bitterster Armut und Kriminalität aufgewachsen. Sie wurde 1984 in der Favela „Linha do Tiro“ (zu deutsch: Schusslinie) im brasilianischen Recife geboren.

Ihre Eltern gründeten dort vor 30 Jahren das CAMM-Hilfsprojekt zur Hilfe von Straßenkindern, in dem auch Domitila später aktiv war. 2006 erhielt sie ein Stipendium und absolvierte ihren Master in Sozial- und Politikwissenschaft in Deutschland. Seitdem unterstützt sie das Hilfsprojekt aus der Ferne. Aktuell hat sie auf YouTube eine erfolgreiche und spannende Dokumentarserie: #DomitilaMeets, die sich mit den spannendsten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien beschäftigt, und sie durch die ganze Welt führt (2.500 Abonnenten).

Domitila

Zusätzlich hat Domitila aber auch eine Schauspielausbildung absolviert und arbeitet als Darstellerin, Moderatorin, Model und Künstlerbetreuerin. Ein Allround-Talent mit einer tollen Botschaft!

Talent der Woche: Domitila Barros

News

Unter “Talents” befindet sich die mittlerweile über 95.000 User umfassende Datenbank von der UFA Talentbase. Talente aus allen Bereichen treffen hier aufeinander und präsentieren sich und ihre Fähigkeiten. Professionelle Schauspieler reihen sich an Komparsen, Models, Musiker, Moderatoren, Sportler und zahlreiche weitere Talente wie Zauberer, Akrobaten oder Comedians. Besonders beliebt bei den Usern sind Castings für Komparsen und Kleindarsteller. Eine kostenlose Anmeldung steht jedem interessierten Künstler, der ein besonderes Talent besitzt, offen. Die UFA Talentbase legt großen Wert auf die Einhaltung des Datenschutzes und der Privatssphäre. Der User kann entscheiden, wieviel er von sich gegenüber der Öffentlichkeit preisgeben möchte. Die Sichtbarkeit der Daten für die Caster bleibt von den Privatssphäreeinstellungen unberührt, diese können im Falle einer Bewerbung weiterhin die gesamte Sedcard einsehen. Genauere Informationen zum Datenschutz können den Datenschutzerklärungen entnommen werden.

Der Schutz von Kindern und deren personenbezogenen Daten liegt der UFA Talentbase besonders am Herzen. Das Mindestalter für eine Anmeldung beträgt sieben Jahre und benötigt bis zum vierzehnten Lebensjahr das ausdrückliche Einverständnis der Eltern und eine Mailadresse von einem Erziehungsberechtigten. Ab dem vierzehnten Lebensjahr bestätigen die Jugendlichen mit ihrer Registrierung, dass sie im Vorfeld die Erlaubnis ihrer Eltern eingeholt haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und den strengen der UFA Talentbase eigenen Richtlinien können somit auch Kinder bedenkelos an Castings teilnehmen und sich beispielsweise für den Einsatz als Komparsen in einer Film- oder Fernsehproduktion bewerben. Die UFA Talentbase empfiehlt dennoch, dass Eltern ihre Kinder beim Anmelde- und der Teilnahmeprozess an Castingaktionen begleiten. Weitere Angaben zum Schutz von Kindern und Jugendlichen können dem Informationsschreiben für Eltern entnommen werden.