bg
10Jul

Talent der Woche: Kim Wojtera

Vorhang auf für unser neues Talent der Woche Kim Wojtera! Die Tänzerin ist zwar erst 22, hat aber schon Erfahrungen im Showbusiness wie ein alter Hase. Sie ist bereits Deutsche Meisterin und Weltmeisterin in Salsa, sowie mehrfache Gewinnerin der deutschen Meisterschaften im Disco Dance Solo. Außerdem ist sie Zumba Instructor und ausgebildete Fitnesstrainerin.

Einigen Lesern dürfte sie bekannt vorkommen, denn 2014 war sie bei Got to Dance zu sehen und suchte dort öffentlich nach einem Tanzpartner. Den hat sie nun gefunden, und zwar gleich in doppelter Ausführung: Bei der Show begegnete sie dem Breakdance-Duo Tom2Rock und seitdem arbeiten sie zusammen an ihren neuen Projekten.

Gerade veröffentlichte Kim ein neues Musikvideo: "Ich nehm dich mit". Die wunderschönen Bilder dazu hat sie in Griechenland gedreht. Eine Besonderheit dabei ist, dass hier nicht ihr Tanz-, sondern ihr Gesangstalent im Vordergrund steht. Kim möchte in Zukunft auch mehr als Musikerin auftreten. Den Pop-Song hat sie selbst geschrieben, es geht um den Wunsch, das Leben zu einer aufregenden Reise zu machen.

Den Wunsch hat sich Kim schon selbst erfüllt. Wir wünschen ihr weiterhin so viel Erfolg!

Kim

Sedcard
Instagram
Facebook

Talent der Woche: Kim Wojtera

News

Unter “Talents” befindet sich die mittlerweile über 95.000 User umfassende Datenbank von der UFA Talentbase. Talente aus allen Bereichen treffen hier aufeinander und präsentieren sich und ihre Fähigkeiten. Professionelle Schauspieler reihen sich an Komparsen, Models, Musiker, Moderatoren, Sportler und zahlreiche weitere Talente wie Zauberer, Akrobaten oder Comedians. Besonders beliebt bei den Usern sind Castings für Komparsen und Kleindarsteller. Eine kostenlose Anmeldung steht jedem interessierten Künstler, der ein besonderes Talent besitzt, offen. Die UFA Talentbase legt großen Wert auf die Einhaltung des Datenschutzes und der Privatssphäre. Der User kann entscheiden, wieviel er von sich gegenüber der Öffentlichkeit preisgeben möchte. Die Sichtbarkeit der Daten für die Caster bleibt von den Privatssphäreeinstellungen unberührt, diese können im Falle einer Bewerbung weiterhin die gesamte Sedcard einsehen. Genauere Informationen zum Datenschutz können den Datenschutzerklärungen entnommen werden.

Der Schutz von Kindern und deren personenbezogenen Daten liegt der UFA Talentbase besonders am Herzen. Das Mindestalter für eine Anmeldung beträgt sieben Jahre und benötigt bis zum vierzehnten Lebensjahr das ausdrückliche Einverständnis der Eltern und eine Mailadresse von einem Erziehungsberechtigten. Ab dem vierzehnten Lebensjahr bestätigen die Jugendlichen mit ihrer Registrierung, dass sie im Vorfeld die Erlaubnis ihrer Eltern eingeholt haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und den strengen der UFA Talentbase eigenen Richtlinien können somit auch Kinder bedenkelos an Castings teilnehmen und sich beispielsweise für den Einsatz als Komparsen in einer Film- oder Fernsehproduktion bewerben. Die UFA Talentbase empfiehlt dennoch, dass Eltern ihre Kinder beim Anmelde- und der Teilnahmeprozess an Castingaktionen begleiten. Weitere Angaben zum Schutz von Kindern und Jugendlichen können dem Informationsschreiben für Eltern entnommen werden.